Kaffee Insgesamt zählen rund 124 Arten zur Gattung Kaffee (Coffea). Für die Kaffee-produktion werden jedoch weltweit nur 2 Arten angebaut: Der Arabica-Kaffee (Coffea arabica) und der Robusta-Kaffee (Coffea canephora). Der Anteil an Arabica-Kaffee überwiegt, dieser beträgt rund 75-80% der weltweiten Produktion. In den Blattachseln der Kaffeepflanze sitzen weiße Blüten, die wie Jasmin duften und aussehen. Diese Blüten sind nur wenige Stunden fruchtbar, allerdings wachsen fast ganzjährig Blüten nach. Ein erwachsener Kaffeebaum zählt zwischen 30.000 und 40.000 Blüten. Nach der Befruchtung wächst langsam die Kaffeekirsche heran. Die Reifung dauert, je nach Kaffeeart, zwischen 7 und 10 Monate. Sobald die Kirsche rot ist, kann sie geerntet werden. In ihrem Inneren befinden sich zwei Samen, die Kaffeebohnen. Coffea arabica wächst als Strauch oder Baum und erreicht eine maximale Wuchshöhe von knapp 5 Metern. In den Kaffeeplantagen werden sie jedoch immer zu Sträuchern zurückgeschnitten. Nach 3 bis 5 Jahren wachsen die ersten Früchte, dann kann der Baum 50 bis 60 Jahre lang Früchte erzeugen.
Impressum Kontakt Datenschutzerklärung